Körperschaftsteuererklärung

Körperschaftsteuererkläung

Eine Körperschaftsteuererkläung ist von inländischen juristischen Personen wie z.B. Kapitalgesellschaften jählich zu erstellen. Das in der Erklärung deklarierte zu versteuernde Einkommen dient zur Festsetzung der Körperschaftsteuer und des Solidaritätszuschlages. Der momentane Körperschaftsteuersatz beträgt 15%. Neben der Körperschaftsteuer unterliegen Kapitalgesellschaften auch der Gewerbesteuer, welche im Zuge der Abgabe der Gerwerbesteuererklärung festgesetzt wird.

Eine Körperschaftsteuererklärung besteht in den meißten Fällen aus folgenden Formularen bzw. Anlagen:

  • Körperschaftsteuererklärung (Formular KSt 1 A)
  • Anlage A
  • Anlage SP
  • Anlage WA

Die Gebühren für die Erstellung einer Körperschaftsteuererklärung ergeben sich aus § 24 StBGebV.

Erklärung zur gesonderten Feststellung

Nicht mit der Körperschaftsteuererklärung zu verwechseln ist die Erklärung zur gesonderten Feststellung, welche ebenfalls von juristischen Personen abzugeben ist. In dieser Erklärung werden zum Beispiel Kapitalerhöhungen dokumentiert.

Was kann ich für Sie tun?

Kontaktieren Sie mich, ich berate Sie gerne.

0221 / 630 603 27

info@steuerberater-winkler.com